go-e auf Messetour

go-e Mitarbeiter am Messestand

Von 10. bis 15. September sind wir auf der IAA in Frankfurt am Main anzutreffen. Unter dem Motto „Driving tomorrow” werden auf der 200.000 m2 großen Exhibition die neuesten Generationen von Fahrzeugen, Technologien und digitalen Lösungen zu sehen sein. Im Rahmen der IAA Conference gibt es neben Experten der Mobilitätsbranche, auch Speaker aus Politik und Innovatoren zu erleben.

Der nächste Punkt in unserem Messekalender sind die E-Mobility Play Days am Red Bull Ring in Spielberg, die von 28. bis 29. September stattfinden. Bei der dritten Auflage des vielseitigen, österreichischen Branchentreffs gibt’s Innovationen aus der Welt der E-Mobilität zu entdecken. Ein spannendes Event, bei dem für viele mit Sicherheit das Probe-Fahren mit Elektroautos an der Tagesordnung steht, welches wir uns natürlich nicht entgehen lassen und mit einem Messestand mit dabei sind.

Den Abschluss unserer Messetour bildet die e-move360° in München. Von 15. bis 17. Oktober werden bei der 4. Internationalen Fachmesse für E-Mobilität die neuesten Trends zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen vorgestellt: beispielsweise Material- und Prozesslösungen, Elektronik sowie Infotainment. Zielgruppe dieser Fachmesse sind Entwickler, Designer, IT-Experten, Flottenmanager uvm.

Das go-e Team wird mit unserer portablen Ladelösung für zu Hause und unterwegs – dem go-eCharger HOME+, unserem Fahrrad-Nachrüst-Antrieb ONwheel und einer Neu-Lancierung: dem go-eCharger PRO, der stationären Ladestation für den Business-Bereich auf den Messen vertreten sein. Mit im Gepäck haben wir auch unsere Kernthemen für die diesjährige Herbstmesse-Tour: Lastmanagement und Innovationen der Ladewelt.