Probleme mit der Cloud – wurden behoben

Elektroautoladestation go-eCharger HOME+

Sehr geehrte Kunden,

leider haben wir derzeit ein Problem mit der Cloud für unsere Ladestationen. Dadurch lassen sich go-eCharger aktuell nicht über das Internet bedienen. Unsere Techniker sind seit heute Morgen damit beschäftigt, die Ursache zu identifizieren, um den Fehler zu beheben. Wir müssen dahingehend leider noch um Geduld bitten, da sich das Problem nicht so leicht beseitigen lässt, wie von uns zunächst angenommen wurde.

Der go-eCharger lässt sich per App aktuell weiterhin über den integrierten Hotspot steuern. Wir bitten Sie zunächst von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, bis wir das Problem mit der Cloud gelöst haben.

Wir bedauern die mit der Störung verbundenen Unannehmlichkeiten sehr und möchten uns hiermit für diese bei Ihnen entschuldigen.

Update vom 22.09.2020:
Leider ließ sich das Problem mit der Cloud bisher nicht umfassend von uns beheben. Wenn diese bei Ihnen zeitweise funktionieren sollte, dann wahrscheinlich nur unzumutbar langsam. Nach aktuellem Stand liegt dies an einem Performanceproblem der Server unseres Cloudanbieters. Wir stehen daher mit diesem in engen Austausch, um Ihnen schnellstmöglich wieder den gewohnten Komfort bieten zu können.

Update vom 24.09.2020:
Wir haben gute Nachrichten zur Cloud – die enge Zusammenarbeit mit unserem Anbieter ist endlich von Erfolg gekrönt. Die Performanceprobleme wurden behoben – die Cloud reagiert wieder in der gewohnten Geschwindigkeit. Nun sollten Sie Ihren go-eCharger mit der App wieder ganz komfortabel von jedem beliebigen Ort aus bedienen können.
 
Wir möchten uns hiermit nochmals für die langwierige Störung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wir bedauern wirklich sehr, dass Sie mehrere Tage auf eine Lösung des Problems warten mussten.