Messestand der go-e GmbH mit Ladegeräten für Elektroautos auf der Fachmesse emove360 in München.

Ladegeräte für Elektroautos waren ein zentrales Thema der internationalen Fachmesse eMove360°. Über 290 Aussteller aus 25 Ländern stellten in München vom 15. bis 17. Oktober 2019 ihre Ideen und Produkte für die Mobilität 4.0 vor. Viele der rund 10.000 Besucher (vornehmlich aus dem kommerziellen Bereich) nutzten die Gelegenheit, sich am Messestand von go-e über das preiswerte High-End Ladegerät go-eCharger HOME+ und die vor der marktreife stehende professionelle Ladestation go-eCharger PRO zu informieren.

Im Rahmen von zahlreichen Gesprächen kristallisierten sich mehrere Kernthemen rund um die Anbindung und Nutzung von kommerziellen Ladestationen heraus. Mit der Lösung für das öffentliche und halb-öffentliche Laden von elektrisch angetriebenen Autos wird go-e bald auf viele während der Messe gestellten Fragen die passenden Antworten bieten. Daher haben wir vor Ort bereits viel Zuspruch für unsere Produkte erhalten, mit denen sich jedes in Europa zugelassene Elektroauto aufladen lässt.

Besonders freute sich unser Messeteam über den Besuch von Fachhändlern, die Ladegeräte von go-e bereits heute in ihrem Sortiment vorhalten und lokal oder im Internet verkaufen. Es war uns eine besondere Freude, die Kontakte im persönlichen Gespräch zu vertiefen und sich über die weitere Zusammenarbeit auszutauschen.

Neben den Chargern stellte go-e auch den ONwheel aus. Das Nachrüstset bietet auf Knopfdruck Rückenwind für das Fahrrad. Der Reibrollenantrieb erwies sich mal wieder als Publikumsmagnet. Daher hat der Fachjournalist Peter Pernsteiner unseren Messestand besucht und ein Interview zu unserer ONwheel-Lösung aufgenommen, welches auf YouTube binnen weniger Tage von über 10.000 Menschen angesehen wurde.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.